4Q-Smart Power Fonds des Monats


01.06.11 12:56
Fürst Fugger Privatbank

Augsburg (aktiencheck.de AG) - Die Analysten der Fürst Fugger Privatbank empfehlen den 4Q-Smart Power als Fonds des Monats.

Die Atomkatastrophe in Japan habe in weiten Teilen der Welt eine Veränderung des Bewusstseins im Hinblick auf die künftige Nutzung der Atomenergie hervorgerufen. So lasse beispielsweise die Bundesregierung derzeit alle deutschen Atomkraftwerke auf ihre Sicherheit überprüfen. Bislang undenkbare oder für wenig wahrscheinlich gehaltene Risiken könnten nach der Katastrophe von Japan nicht mehr ausgeschlossen werden. Auch die Ereignisse in Nordafrika würden dazu beitragen, sich Gedanken zu machen, wie die mittel- bis langfristige Energieversorgung ohne Öl möglich sei.

Aus diesem Grund würden erneuerbare Energien verstärkt in den Fokus rücken. Darunter verstehe man vor allen Dingen Solar- und Windenergie, Wasserkraft und Geothermie. Die zunehmende Konzentration auf die so genannten grünen Energien bedeute für diese ein milliardenschweres Konjunkturprogramm. Anleger könnten von dieser Entwicklung profitieren, indem sie zielgerichtet in Aktien oder Investmentfonds investieren würden, mit Anlageschwerpunkt in den Bereichen der alternativen Energien.

Aufgrund der besseren Streuung des Anlagekapitals würden die Analysten die Investition in Investmentfonds empfehlen. Der Fondsmanager Peter Dreide investiere in Unternehmen, die im Aufbau der intelligenten Stromnetzwerke (Smart Grid) weltweit tätig seien. Das Anlagespektrum umfasse u.a. Werte des Niedrig- und Hochspannungsbereiches, Stromnetze und deren Übertragung. Zudem investiere das Fondsmanagement in Produzenten und Hersteller von Erneuerbaren Energien und Batterietechnologie für Stromspeicher und Elektrofahrzeuge.

Das Fondsvolumen betrage derzeit rund 62 Mio. Euro. Der 4Q-Smart Power unterscheide sich von Wettbewerbsprodukten vor allen Dingen dadurch, dass er hauptsächlich auf Unternehmen setze, welche sich mit der Thematik "intelligente Stromnetze" befassen würden. Der Fonds sei in seinem Anlageverhalten flexibel, d.h. bei negativer Markteinschätzung könne der Fondsmanager durchaus eine höhere Quote an Barmitteln halten, um auf diese Weise mögliche Kursverluste zu vermeiden.

Nach Einschätzung der Analysten der Fürst Fugger Privatbank ist der 4Q-Smart Power ein Fonds des Monats. (Ausgabe Juni 2011) (01.06.2011/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
48,731 € 48,731 € -   € 0,00% 22.01./11:06
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0RHHC8 A0RHHC 52,88 € 47,96 €