DNCA Invest - Flex Inflation-Fonds: 12/2019-Bericht, Performance von +3,55% seit Jahresbeginn - Fondsanalyse


23.01.20 11:30
DNCA Investments

Paris (www.fondscheck.de) - Der Teilfonds DNCA Invest - Flex Inflation ist bestrebt, über die empfohlene Anlagedauer von mehr als drei Jahren nach Abzug von Gebühren eine höhere Wertentwicklung als der Bloomberg Barclays World Govt Inflation Linked Bonds Hedged EUR (Bloomberg-Ticker: BCIW1E Index) zu erzielen, so die Experten von DNCA Investments.

Die Anleger würden darauf hingewiesen, dass der Verwaltungsstil Entscheidungsspielräume vorsehe.

Das Jahr 2019 habe mit einer relativ positiven Bilanz geschlossen. Mit den nachlassenden Spannungen an der Handelsfront lebe die Hoffnung auf eine Erholung des weltweiten Wachstums erneut auf. Der Zinssenkungszyklus der großen Zentralbanken scheine zu mindestens vorübergehend beendet zu sein. Das Bias dürfte allerdings unverändert akkommodierend bleiben, solange die Wirtschaft keine Anzeichen einer Überhitzung zeige, was dazu führen dürfte, dass dem Ausmaß der Haussebewegung bei den Anleiherenditen Grenzen gesetzt seien. Folglich sei nunmehr die Politik gefordert, die Konjunktur zu unterstützen. Diesbezüglich habe sich die Regierung in Japan am aktivsten gezeigt, da sie ein 120 Milliarden Dollar schweres Konjunkturpaket angekündigt habe. Die Rohstoffpreise hätten im Monatsverlauf angezogen, was zu positiven Basiseffekten beitragen dürfte und zu Jahresbeginn die Inflation unterstützen könnte.

Dieser erneut wiederaufkommende Optimismus habe an den Märkten für einen Anstieg der Renditen der Staatsanleihen der Industrieländer, für eine Verengung der Spreads (Unternehmens- und Schwellenländeranleihen), einen Anstieg der Breakeven-Inflationsanleihen sowie schließlich einen Rückgang des US-Dollar gesorgt.

Trotz des erneuten Anstiegs der Anleiherenditen habe die Performance des Portfolios im Berichtsmonat nahe 0 gelegen. Diese Performance sei in erster Linie dem Engagement gegenüber den Break-Even-Inflationsanleihen zuzuschreiben, die die negativen Performancebeiträge aus dem Lager der Realzinsanleihen hätten wettmachen können.

Da wir die im Verhältnis zu unserem RATP-Modell bestehende Überbewertung der Zinsmärkte weitgehend korrigieren konnten, haben wir die Sensitivität des Portfolios erhöht, da wir davon überzeugt sind, dass der Anstieg der realen Renditen dank der Geldpolitiken, die nachhaltig akkommodierend bleiben werden, begrenzt ausfallen dürfte, so die Experten von DNCA Investments. (Stand vom 31.12.2019) (23.01.2020/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
101,37 € 101,41 € -0,04 € -0,04% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU1694790038 A2JG2W 102,39 € 98,23 €