Österreichische KAGs: Die meistverkauften Fonds 2015


12.04.16 14:54
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Ein Jahr für die Geschichtsbücher: Milliardenschweres Neugeschäft hat Österreichs Fondsgesellschaften im Vorjahr zu einem neuen Rekordvolumen verholfen, so die Experten von "FONDS professionell".

Mit rund 5,1 Milliarden Euro an Nettozuflüssen hätten österreichische Kapitalanlagegesellschaften 2015 beinahe an frühere Erfolgszeiten anschließen können. Das würden Statistiken des Fondsverbands VÖIG zeigen. Berücksichtige man auch Immobilieninvestmentfonds, komme noch einmal eine Dreiviertel-Milliarde hinzu. Besonders erfreulich sei, dass vor allem Privatanleger nicht mehr vor Fondsinvestments zurückschrecken würden. Publikumsfonds würden mittlerweile mehr als ein Drittel des Neugeschäfts ausmachen.

Einen kräftigen Zuwachs habe es auch beim verwalteten Vermögen gegeben. Im ersten Quartal 2015 sei sogar erstmals die historische Marke von 170 Milliarden Euro überschritten worden. Aufgrund einer ungünstigen Kapitalmarktentwicklung sei das Fondsvolumen seither geringfügig zurückgegangen, per 31. Dezember hätten die KAGs - inklusive Immobilienfondsanbieter - rund 168,2 Milliarden Euro verwaltet. Knapp 90 Prozent würden laut der Nationalbank von Inländern gehalten. Auf Publikumsfonds würden rund 55 Prozent aller investierten Fondsgelder entfallen.

Prozentuell am stärksten zulegen können habe in dem Bereich die 3-Banken-Generali Investment-Gesellschaft. Die gemeinsame Fondstochter der 3-Banken-Gruppe und der Generali Holding Vienna habe ihr verwaltetes Publikumsvermögen im Beobachtungszeitraum um beachtliche 25,8 Prozent steigern können. Der langjährige Chef der insgesamt sechstgrößten österreichischen Fondsgesellschaft, Alois Wögerbauer bekenne sich zu "einer Renaissance der Einfachheit" und zu einer "klaren Positionierung".

FONDS professionell habe alle österreichischen KAGs um die Nennung ihrer Top-Produkte, gemessen am Nettomittelaufkommen 2015, gebeten. Hier seien die Top-10:

1. Erste Immobilienfonds (ISIN AT0000A08SG7 / WKN 32031)
KAG: Erste-Sparinvest
Erstausgabe: 02.05.2008
Fondsvolumen: 1.334 Millionen Euro (Stand: 31.12.2015)

Nettozuflüsse: +351,5 Millionen Euro

2. Pioneer Global Equity Target Income
KAG: Pioneer Investments
Erstausgabe: 10.03.2008
Fondsvolumen: 1.513 Millionen Euro (Stand: 31.12.2015)

Nettozuflüsse: +265,0 Millionen Euro

3. Pioneer European Equity Target Income
KAG: Pioneer Investments
Erstausgabe: 10.09.2013
Fondsvolumen: 1.486 Millionen Euro (Stand: 31.12.2015)

Nettozuflüsse: +262,0 Millionen Euro

4. You Invest balanced
KAG: Erste-Sparinvest
Erstausgabe: 01.10.2013
Fondsvolumen: 557 Millionen Euro (Stand: 31.12.2015)

Nettozuflüsse: +238,5 Millionen Euro

5. Immofonds 1
KAG: Immo Kapitalanlage
Erstausgabe: 01.12.2011
Fondsvolumen: 729 Millionen Euro (Stand: 31.12.2015)

Nettozuflüsse: +217,0 Millionen Euro

6. Raiffeisenfonds Sicherheit (ISIN AT0000811633 / WKN 81163)
KAG: Raiffeisen KAG
Erstausgabe: 24.06.1998
Fondsvolumen: 1.077 Millionen Euro (Stand: 31.12.2015)

Nettozuflüsse: +199,0 Millionen Euro

7. PIA Komfort Invest traditionell (ISIN AT0000801071 / WKN 80107)
KAG: Pioneer Investments
Erstausgabe: 03.07.1998
Fondsvolumen: 512 Millionen Euro (Stand: 31.12.2015)

Nettozuflüsse: +196,0 Millionen Euro

8. Schoellerbank Realzins Plus (ISIN AT0000672266 / WKN 67226)
KAG: Schoellerbank Invest
Erstausgabe: 01.04.2014
Fondsvolumen: 595 Millionen Euro (Stand: 31.12.2015)

Nettozuflüsse: +169,0 Millionen Euro

9. Konzept: Ertrag ausgewogen (ISIN AT0000810056 / WKN 81005)
KAG: Amundi Austria
Erstausgabe: 01.04.1999
Fondsvolumen: 323 Millionen Euro (Stand: 31.12.2015)

Nettozuflüsse: +144,0 Millionen Euro

10. Amundi Bond Global Aggregate
KAG: Amundi Austria
Erstausgabe: 18.03.2013
Fondsvolumen: 7.255 Millionen Euro (Stand: 31.12.2015)

Nettozuflüsse: +125,0 Millionen Euro (12.04.2016/fc/a/f)





hier klicken zur Chartansicht

Werte im Artikel
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%