Das sind die Absatzrenner der österreichischen KAGs


07.04.17 12:00
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Das Fondsvolumen der österreichischen Kapitalanlagegesellschaften erreichte kürzlich ein neues Allzeithoch, wovon einige Fondsanbieter überproportional profitierten, so die Experten von "FONDS professionell".

"FONDS professionell" habe diese um die Nennung ihrer Top-Produkte gebeten.

Im Februar habe die österreichische Fondsindustrie mit einem Anlagevolumen von 169,3 Milliarden Euro erstmals die bisherige Rekordmarke aus dem Jahr 2006 durchbrechen können. In diesen Zahlen seien die offenen Immobilienfonds allerdings nicht berücksichtigt. FONDS professionell habe ermittelt, welche Publikumslieblinge gemessen an den Absatzzahlen im vergangenen Jahr am kräftigsten vom Aufschwung profitiert hätten. Besonders Immobilien- und Income-Fonds hätten sich 2016 einer gesteigerten Beliebtheit erfreut.

Die österreichischen Fondsanbieter hätten gegenüber "FONDS professionell" ihre Top-Seller offen gelegt. Wer gehöre zur Spitzengruppe aus insgesamt 61 Fonds? Hier sei die Antwort:

Security KAG
Ein klassisches Euro-Anleihen-Investment sei ertragsseitig für die meisten Investoren nicht mehr ausreichend. Eine Erhöhung des Risikos von Seiten der Bonität sei daher für viele Entscheidungsträger die logische Konsequenz. Mit dem Apollo 2 Global Bond erfülle die Security KAG genau diesen Bedarf.

Pioneer

Mit Nettozuflüssen in Höhe von 110,7 Millionen Euro sei der Pioneer - Ethik Fonds nur eines der Produkte aus dem Bereich Nachhaltigkeit, das in der von FONDS professionell erstellten Liste auftauche. Im vergangenen Jahr sei der Trend in Richtung Social Impact Investing besonder spürbar gewesen.

Amundi

Mit dem Mischfonds Konzept Ertrag: ausgewogen (ISIN AT0000810056 / WKN A0J4UZ) sichere sich auch der französische Fondsanbieter Amundi einen Platz unter den Top-Ten. Diese Kategorie sei in der Liste der Publikumslieblinge übrigens am stärksten vertreten.

Union Investment

Der UniStrategie: Konservativ sei mit Nettomittelzuflüssen in Höhe von 136 Millionen Euro auf dem siebten Platz zu finden. Nachdem die deutsche Fondsgesellschaft Union Investment im Jahr 2015 die Volksbank Invest übernommen und diese in Union Investment Austria umbenannt habe, würden die nach deutschem Recht aufgelegten Fonds der Muttergesellschaft nun über den österreichischen Ableger vertrieben.

Kepler KAG

Der Laufzeitfonds Kepler Rent 2022 habe im vergangenen Jahr 176,2 Millionen Euro einsammeln können und sei somit nicht nur der Topseller der Kepler KAG, sondern gemessen an den Nettomittelzuflüssen auch der erfolgreichste Anleihenfonds auf Einzelbasis.

C-Quadrat

Es sei schon erstaunlich, dass ein Nischenfonds, der in lokale Mikrofinanzinstiute investiere, Zuflüsse in Höhe von 184 Millionen Euro habe erzielen können. Zwar sei der Dual Return - Vision Microfinance derzeit nur in Deutschland zum Vertrieb zugelassen, es handele sich aber trotzdem um ein Angebot eines österreichischen Asset Managers und habe somit auch eine Berechtigung, in der Liste aufgeführt zu werden.

Erste Immobilien KAG

Mit Nettozuflüssen in Höhe von 240 Millionen Euro habe der Erste Immobilienfonds Ende 2016 sein Fondsvolumen auf 1,6 Milliarden Euro steigern und somit an den Absatzerfolg von 2015 anknüpfen können.

Pioneer

Nicht nur offene Immobilienfonds hätten sich im vergangenen Jahr einer verstärkten Nachfrage erfreut. Dank des anhaltenden Niedrigzinsumfelds steige der Bedarf an Lösungen, die stabile laufende Ausschüttungen versprechen würden. Der erst im Juni 2016 lancierte Global Balanced Target Income Plus (ISIN AT0000A1KTU5 / WKN A2AGMW) habe noch im Jahr seiner Auflage mehr als 245 Millionen Euro eingesammelt und sei auf Anhieb der beliebteste Nicht-Immobilienfonds im vergangenen Jahr geworden.

Semper Constantia

Durch Nettozuflüsse in Höhe von 280,5 Millionen Euro befinde sich mit dem SemperReal Estate auch auf Platz zwei ein Produkt aus dem Segment Immobilien.

Real Invest Austria

Der Real Invest Austria (ISIN AT0000634357 / WKN A0CAE1), der von der Bank-Austria-Tochter Real Invest betreut werde, habe im vergangenen Jahr rekordverdächtige 420 Millionen Euro einsammeln können und führe die Liste somit unangefochten an. (07.04.2017/fc/a/f)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
13,34 € 13,34 € -   € 0,00% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
AT0000746912 934028 13,37 € 12,74 €
Werte im Artikel
127,61 plus
0,00%
13,34 plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
110,21 minus
-0,03%
6,32 minus
-0,16%
113,08 minus
-0,27%
72,96 minus
-0,59%