Aktuell: Analysen - Fonds
ÖkoWorld ÖkoVision Classic C
14.02.20 , Deutsche Börse AG
Fondshandel: Die Zukunft ist grün

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Steigende Aktienkurse nutzen Fonds-Anleger laut Händler sowohl für Gewinnmitnahmen als auch Neuengagements, so die Deutsche Börse AG. "Unsere Kunden bauen ihre Positionen mit europäischen und asiatischen Aktien sehr stark ab", melde Andreas Kehnen, der dahinter das Einstreichen von Gewinnen und Umschichtungen vermute. Die Umsätze beschreibe der Baader Bank-Händler als ausgesprochen hoch. "Seit Jahresbeginn haben wir so viel zu tun wie lange nicht." Auch Ivo Orlemann von der ICF Bank spreche ... [mehr]
Aktuell: Analysen - ETFs
iShares Core DAX UCITS ETF
12.02.20 , Deutsche Börse AG
ETF-Handel: Anhaltende US-Euphorie

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Erneute Rekorde oder "Fastrekorde" an den Börsen lassen Anleger weiter zu Aktien greifen, so die Deutsche Börse AG. Vor allem US-Werte kämen gut an - bei hohen Umsätzen. "Hohe Volatilität, reger Handel", fasse Christian Dürr von der Commerzbank zusammen. Er melde 68.000 Transaktionen für die Vorwoche, "und es sieht nach einer weiteren guten Woche aus." Auch Cornelia Schübel berichte von einem sehr aktiven Handel mit hohen Umsätzen in Aktien-ETFs und einem klaren Käuferüberhang. Das ... [mehr]


Aktuell: Analysen - ETCs
ETFS Physical Platinum
31.01.20 , Deutsche Börse AG
Rohstoff-ETCs: Vertrauen in Gold bleibt hoch

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Ein höheres Sicherheitsbedürfnis treibt die Nachfrage nach börsengehandelten Edelmetall-Produkten, so die Deutsche Börse AG. "In diesem Segment spielte sich in den vergangenen Wochen das meiste ab", berichte Frank Mohr von der Commerzbank. Erst hätten Anleger auf die Irankrise reagiert, aktuell bringe die Verbreitung des Coronavirus in und mittlerweile auch außerhalb Chinas viele offene Fragen mit sich. Breiter aufgestellte Rohstoffkörbe basierend auf dem NYSE Arca Gold Bugs Index (ISIN ... [mehr]
Aktuell: Analysen - Märkte
05.04.19 , EYB & WALLWITZ
Liegt Trump doch richtig? Handelskonflikt und Finanzmärkte

München (www.fondscheck.de) - Dr. Ernst Konrad, Geschäftsführer bei EYB & WALLWITZ Vermögensmanagement und Fondsmanager der PHAIDROS FUNDS, analysiert in seinen aktuellen Makroperspektiven die Auswirkungen des Handelskonflikts zwischen den USA, China und der Europäischen Union (EU) auf die Finanzmärkte. Er erwarte, dass deutsche und europäische Aktien in den nächsten Monaten von der Entwicklung profitieren könnten. "Während sich die Aufmerksamkeit auf die amerikanisch-chinesischen Verhandlungen konzentriert, ... [mehr]