Aktuell: Analysen - Fonds
DWS Top 50 Asien
23.06.17 , DWS Investments
DWS Top Asien-Fonds: WWW auf Chinesisch - Fondsanalyse

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Schon heute kommt jeder zweite Internet-Nutzer aus Asien - das Potenzial ist jedoch noch lange nicht ausgeschöpft. Die Profiteure höherer Einkommen und einer zunehmenden Vernetzung der asiatischen Bevölkerungen kommen aus dem E-Commerce und dem Informationssektor. Der DWS Top Asien (ISIN DE0009769760/ WKN 976976) bietet Anlegern einen breit gestreuten Zugang zur Wachstumsregion Asien, so die Experten von DWS Investments. Rund die Hälfte aller Menschen auf diesem Planeten habe Zugang zum Internet. Von diesen 3,6 Milliarden ... [mehr]
Aktuell: Analysen - ETFs
22.06.17 , Amundi
Europäischem ETF-Markt sind per Ende Mai 2017 mehr als 44 Mrd. Euro zugeflossen

Paris (www.fondscheck.de) - Dem europäischen ETF-Markt sind per Ende Mai 2017 mehr als 44 Mrd. Euro zugeflossen, die sich wie folgt aufteilen: Aktien-ETFs: 29,2 Mrd. Euro, Renten-ETFs: 13,1 Mrd. und Rohstoff-ETFs: 1,8 Mrd. Euro, so die Experten von Amundi ETF. Bei Aktien-ETFs würden hinsichtlich der Regionen im Mai Schwellenländer-ETFs mit Zuflüssen in Höhe von 1,4 Mrd. Euro dominieren, gefolgt von Europa-Aktien-ETFs mit einem Plus von 1,3 Mrd. Euro. Seit Jahresbeginn lägen Europa-Aktien-ETFs mit einem Plus von mehr als 4,5 Mrd. Euro vorn. Nach der Wahl ... [mehr]


Aktuell: Analysen - ETCs
ETFS Brent 1mth
16.06.17 , Deutsche Börse AG
Rohstoff-ETCs: Palladium immer teurer

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Weder Goldoptimisten noch -pessimisten können derzeit triumphieren: Die Notierungen bleiben in einer Seitwärtsspanne um 1.200 US-Dollar je Feinunze gefangen, so die Deutsche Börse AG. Im Mai habe sich Gold wieder etwas verteuert, vergangene Woche sei der Preis auf knapp unter 1.300 US-Dollar geklettert, auch aufgrund der jüngsten US-Dollar-Schwäche, die den Golderwerb für Euro-Anleger verbillige. Seitdem gehe es aber wieder nach unten: Am Mittwochmorgen habe die Notierung bei 1.267 US-Dollar gelegen. Seit Jahresanfang ergebe ... [mehr]
Aktuell: Analysen - Märkte
23.06.17 , BNP Paribas
Nickel-Wende in Sicht

Paris (www.fondscheck.de) - Anleger, die einen Teil ihrer Ersparnisse zuletzt in Nickel investiert haben, dürften keine allzu gute Laune haben, so die Analysten der BNP Paribas in ihrer aktuellen Ausgabe von "Märkte & Zertifikate weekly". Schließlich sei der Kurs des Metalls, das vor allem für die Produktion von nicht-rostenden Stählen und Nickellegierungen benötigt werde, in den vergangenen Monaten kräftig unter die Räder gekommen; seit Jahresbeginn summiere sich das Minus immerhin auf über 10 Prozent. Zu Jahresbeginn habe vor allem eine Entscheidung ... [mehr]