Top-Regionen

mehr >
Region ø 1 Jahr
Indien +26,01%
Lateinamerika +25,74%
Russland +25,59%
China, inkl. Hong-Kong, Taiwan +20,61%
Asien, ex. Japan +17,76%

Top-Branchen

mehr >
Branche ø 1 Jahr
Rohstoffe +22,51%
Industrie +18,09%
Finanzen +17,06%
Technologie +15,33%
Logistik / Transport / Verkehr +14,43%

Top-ETCs (Tagesbasis)

mehr >
Aktuell

Deka-Nachhaltigkeit Renten CF (A)-Fonds: 03/2017-Bericht, leicht positive Wertentwicklung - Fondsanalyse

München (www.fondscheck.de) - Ziel der Anlagepolitik des Sondervermögens Deka-Nachhaltigkeit Renten CF (A)-Fonds (ISIN LU0703711035/ WKN DK1A48) ist es, durch die Nutzung von Chancen und die Vermeidung von Risiken, die sich aus ökonomischen, ökologischen und sozialen Entwicklungen ergeben, ein mittel- bis langfristiges Kapitalwachstum für die Anleger zu erwirtschaften, so die Experten von ... [mehr]
Meistgesuchte Fonds (10 Tage)
Name Suchen Änderung (Monat)
DWS Top Dividende LD 1603 +0,37%
Daily Junior Gold Miners . 823 -16,02%
Flossbach von Storch SIC. 634 +0,55%
VanEck Vectors Junior G. 505 -3,67%
ComStage NYSE Arca G. 503 +3,04%
Allianz Rohstofffonds A . 490 -0,06%
UniGlobal 456 +0,58%
BGF World Mining Fund . 378 -0,71%
Deka DAXplus Maximum . 377 +1,64%

Basismetalle profitieren kaum von guten China-Zahlen


Stuttgart (www.fondscheck.de) - Was sich durch die positive Entwicklung der Stimmungsindikatoren bereits andeutete, wurde nun durch die realwirtschaftlichen Daten bestätigt, so die Analysten der Landesbank Baden-Württemberg. Chinas Wirtschaft sei im ersten Quartal mit 6,9% deutlich stärker gewachsen als erwartet. Wesentlich dazu beigetragen hätten der nach wie vor starke Immobilienmarkt, eine höhere Industrieproduktion, die Belebung der privaten Investitionen sowie steigende Exportzahlen. Die Industrieproduktion sei im März um 7,6% gestiegen. Die Anlageinvestitionen hätten mit einem Plus von 9,2% die stärkste Wachstumsrate seit zehn Monaten erreicht. Zweistellige Zuwachsraten bei den Baubeginnen würden von einer vermeintlichen Abkühlung de. [mehr]
Goldpreis

Dämpfer für Gold und Silber bei der Wahl von Macron wahrscheinlich


Stuttgart (www.fondscheck.de) - Die Entwicklung des Goldpreises seit Jahresanfang kann sich sehen lassen: Das Edelmetall verteuerte sich um rund 120 US-Dollar beziehungsweise um gut 10%, so die Analysten der Landesbank Baden-Württemberg. Insbesondere in den Tagen um Ostern hätten die Notierungen deutlich zugelegt. Zwischenzeitlich habe der Preis sogar die Marke von 1.295 US-Dollar und damit den höchsten Stand seit Anfang November 2016 erreicht. Angetrieben worden sei die Rally vor allem vom Marktfaktor Ang. [mehr]

Fast alle Metallmärkte zu Jahresbeginn ausgeglichen


Frankfurt (www.fondscheck.de) - Gemäß Daten der International Nickel Study Group wies der globale Nickelmarkt in den ersten beiden Monaten des Jahres ein Angebotsdefizit von 5,5 Tsd. Tonnen auf, so die Analysten der Commerzbank. Im vergleichbaren Vorjahreszeitraum sei der Markt mit 9,4 Tsd. Tonnen im Überschuss gewesen. Die Nachfrage habe im Vorjahresvergleich stärker zugelegt als das Angebot. Letzte Woche schon habe die International Lead and Zinc Study Group sowohl für den globalen Zinkmarkt als auch für den globalen Bleimarkt ein nahezu ausgeglichenes Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage für Januar und Februar berichtet. Auch am Zinkmarkt habe zur gleichen Zeit im Vorjahr noch ein Überschuss bestanden. Wie bei Nic. [mehr]

HSBC Trinkaus Discountstrukturen AC

HSBC und J. Safra Sarasin senken Agio zahlreicher Fonds - Fondsnews


Wien (www.fondscheck.de) - Die Kapitalverwaltungsgesellschaft HSBC Inka hat das Aufgeld für zwei Fonds gesenkt, so die Experten von "FONDS professionell". Der Ausgabeaufschlag der Anteilsklasse AC des HSBC Trinkaus Discountstrukturen (ISIN DE000A0JDCK8/ WKN A0JDCK) und des HSBC Trinkaus Rendite Substanz (ISIN DE000A0MMTQ4/ WKN A0MMTQ) sei von fünf auf drei Prozent gesenkt worden. Entsprechende Informationen von FONDS professionell ONLINE habe eine Sprecherin von HSBC Global Asset Manage. [mehr]