Jupp Heynckes neuer Bayern Trainer

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  05.10.17 09:31
eröffnet am: 04.10.17 23:22 von: Timchen Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 05.10.17 09:31 von: Dr.UdoBroemme Leser gesamt: 2984
davon Heute: 2
bewertet mit 3 Sternen

04.10.17 23:22 #1 Jupp Heynckes neuer Bayern Trainer
TT und Julian Nagelsmann müssen weiter warten.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.
05.10.17 07:32 #2 Schon ein wenig enttäuschend
Tuchel wäre für mich die bessere Wahl gewesen. Ich fand aber auch Guardiola und Ancelloti schon nicht so dolle. Champions league gewinnt der FC Hollywood so weiterhin nicht.  
05.10.17 07:39 #3 Super. Dann darf sicher bald Lothar Matthäus
auch wieder spielen.

Die brauchen jetzt echte Erfahrung und nachgewiesene Kompetenz.

:-)  
05.10.17 08:18 #4 Tuchel wird nie wieder
einen Spitzenverein trainieren dürfen. Menschlich ist er als Spitzentrainer nicht geeignet.
Bei Dortmund ist er gescheitert.
Bayern hat abgelehnt, nachdem man sich genauestens informiert hat.
 
05.10.17 08:22 #5 nächsten Sommer kommt Nagelsnann,
so hat man es in mein Ohr geflüstert.  
05.10.17 08:22 #6 wenn sie es besser wissen
die spitze bayerns     dann sollen sie mal die übergangslösung selber   auf den platz bringen  
05.10.17 08:25 #7 wenn der nagelsmann da hin
geht ............   ist sein wert bald verbraucht  und muss dann nach usa  china   usw ..  
05.10.17 08:26 #8 Die Übergangslösung ist Heynckes
Nagelsmann baut ja schon ein Häuschen in der Nähe Münchens.  
05.10.17 08:30 #9 Beckenbauer überlegt wohl gerade auch,
ob er als Libero wieder bei den Bayern spielen sollte. Sepp Maier könnte darüber hinaus doch locker den verletzungsbedingten Manuel Neuer ersetzen, bis dieser wieder genesen ist!

http://www.n-tv.de/sport/fussball/...tungsstunde-article20059116.html  
05.10.17 09:31 #10 Otto Rehagel wird Co-Trainer
-----------
Es ist schwer bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist wie ich(Muhammad Ali)
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: