Lieber boersalino!

Seite 1 von 4
neuester Beitrag:  26.11.20 10:42
eröffnet am: 11.09.20 21:55 von: boersalino Anzahl Beiträge: 76
neuester Beitrag: 26.11.20 10:42 von: boersalino Leser gesamt: 3444
davon Heute: 9
bewertet mit 8 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
11.09.20 21:55 #1 Lieber boersalino!
Du warst mir all die Jahre ein treues Alter Ego. Leider bist du etwas unflexibel. Ich stelle dir ein wohlwollendes Arbeitszeugnis aus, damit du noch eine andere Anstellung finden kannst.

Viel Glück.
M.  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
50 Postings ausgeblendet.
28.10.20 10:17 #52 400 Jahre
Dieser Auffassung setzte Francis Bacon ein Modell entgegen, in dem wir ohne Zögern das moderne Wissenschaftsideal wiedererkennen: Wissen bedeutet keine persönliche epistemische Sicherheit, sondern ist das vorläufige Resultat einer kollektiven Suche nach Wahrscheinlichkeiten. Ihr Zweck ist nicht die Tugend, sondern Wohlfahrt und Macht.

In einem kühnen ikonografischen Griff adaptiert Bacon dabei die zwei Säulen des Herkules, die zur Devise der spanischen Habsburger geworden waren und die auch heute noch die spanische Flagge zieren. Spanien hatte den Islam zurückgedrängt bis hinter die Strasse von Gibraltar, welche die zwei Säulen des Herkules einst gesäumt haben sollen, und eigneten sich seither auch stets neue Gebiete jenseits des Atlantiks an.

https://www.nzz.ch/feuilleton/...tm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Mein ikonographischer Favorit ist allerdings dieser Holzschnitt:

 

Angehängte Grafik:
sph__ren.jpg
sph__ren.jpg
30.10.20 20:14 #53 Omnes amici mei dereliquerunt me
30.10.20 20:49 #54 Are You Serious?
30.10.20 21:02 #55 Wie lange noch?
Das röchelt doch schon zum Herzerweichen.

Link nicht genehm.  
31.10.20 19:41 #56 Oh, dieser Mund .....
..... ein Feld sanfter, weicher, voller Lippen - ich wünschte, barfuß darauf herumlaufen zu können.


Wer erkennt, aus welchem SF diese Vorstellung kommt, erhält ein üppiges Aktienpaket !!  
06.11.20 18:21 #57 Hömma was Fanümpftijes
06.11.20 18:44 #58 Wass sachste denn so tsum Loggdaun lait?
06.11.20 18:50 #59 Aaahhh a richtcher Russe
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]
06.11.20 19:16 #60 Meine Erfahrungen mit Blitzern - warum soll ich
noch bremsen und danach langsam fahren?

Bislang wurde ich nur vom Blitzlicht geblendet (immer in HH), wenn ich links überholt wurde - es gibt also weiterhin keine Fahndungsfotos von mir, obwohl ich schon einige Male (Filius hat mir erklärt, dass man in Tunneln nicht blitz, um Karambolagen zu vermeiden) einfach so durch'n Elbtunnel gerast bin und ansonsten auf Landstraßen, wo kein 100 km/h-Schild steht, auch ordentlich Gas gebe.

Was macht der tüpische Deutsche????? :


https://youtu.be/hAf8aVSFf6s?t=631
 
06.11.20 19:33 #61 Mal ganz ehrlich:
Das Talkforum spiegelt auf einzigartig dichte Weise diesen eben auch mentalen Lockdown wider.

Man sollte diese Müllhalde schließen.  
06.11.20 19:49 #62 Müllhalden kann man nicht schließen, nur
auftürmen.  
06.11.20 20:02 #63 #60Warum? Weil es schwierig ist, in
fortgeschrittenem Alter den Führerschein neu zu machen.  
06.11.20 20:05 #64 Recycling......aussortieren wiederverwerten....
06.11.20 20:12 #65 Also: Gedankensteppe -Seelentundra - rübiges G.
Die neuen mentalen Biotope.

Willkommen!  
06.11.20 20:41 #66 Was dann so übrig bleibt, Fillorkill
- damit irgendwas da ist, um es zu retten, wenn schon nicht .................

https://youtu.be/G0kIhustrbY?t=149  
13.11.20 21:30 #68 Deine Überholmanöver sind legendär
- aber wärest du gestern nicht einfach von diesem Song (RB II), 12.11. - 7: 45 Uhr) inspiriert worden, ich glaube, du hättest die letzten beiden Sattelschlepper vor der Rechtskurve nicht auch noch überholt.
Pass ma'n bisschen auf dich auf!

 
16.11.20 12:26 #69 Wo hast du deine Ohren, wo deine Augen??
Du hörst einen Song, er gefällt dir, du erkennst Ähnlichkeiten ... und denkst nicht nach - unverzeihlich!

Harper Simon ist Sohn von Paul Simon - selten konnte man Verwandtschaft sooo deutlich heraushören.

Simon has been married three times, first to Peggy Harper in 1969. They had a son, Harper Simon in 1972, and divorced in 1975. Simon wrote about this relationship in the song "Train in the Distance" from his 1983 album Hearts and Bones.[82] Simon's 1972 song "Run That Body Down", from his second solo album, casually mentions both himself and his then-wife ("Peg") by name. Paul and Peggy, misheard as Al and Betty by Pierre Boulez, are also referenced in Paul Simon's 1986 hit single "You Can Call Me Al".
https://en.wikipedia.org/wiki/Paul_Simon

Harper James Simon grew up in New York City as the eldest son of musician Paul Simon and his first wife, Peggy Harper. His stepmother was the late actress and writer Carrie Fisher.
https://en.wikipedia.org/wiki/Harper_Simon  
21.11.20 20:49 #70 Mal so'nen Corona-freien Tag
- einfach nur sorglos vor sich hinleben & keine Rundumdieuhrdauerpaniknachrichten sehen und hören müssen.

 
21.11.20 22:30 #71 #69 Verzeihlich, find ich...
wenn dabei so ein Hinweis auf H. S. rüberkommt und auf Jena Malone (Donny Darko.....)
https://www.youtube.com/watch?v=bzLn8sYeM9o
https://www.youtube.com/watch?v=VfXv6RBPEdI  
24.11.20 22:25 #72 Einsam sind die Tapferen
Alles jenseits von 1 ist ein furchtsamer Haufen.
 
25.11.20 08:00 #73 Am 05.11.2020
jährte sich dein Advent zum zehnten [das ist natürlich nix im Vergleich zum ARIVA-Urgestein, welches den müden Wanderer zwischen den Foren mit dickem Moos zum nachdenklichen Verweilen anregt] Mal, und du hattest die Chance, dich mit exakt 50.000 Postings zur Ruhe zu setzen.

Da du mehr um die Ohren hattest als dazwischen, hast du diesen beinahe rühmlichen Abgang vergeigt und musst nachsitzen.

Heute musst du den Wasserzähler ablesen und den Zählerstand übermitteln. Bitte, vergiss wenigstens das nicht, und unterdrücke den Wunsch, ein wenig zu schummeln!

Ansonsten: Glückwunsch nachträglich.  
25.11.20 09:06 #74 Optimismus ist nur ein Mangel an Informationen
25.11.20 09:13 #75 Danke für die Information, vega !!
26.11.20 10:42 #76 Deine Renteninformation ist grottig
Andererseits ist das für jahrelanges Nichtstun auch wiederum ganz akzeptabel - falls du das Pech hast, 120 Jahre alt zu werden.
Bei deinem momentanen Lebenswandel kommst du mit 313,91 € mal grade bis zum 2. des Monats.
Was tun?
Keine Ahnung - früh sterben?  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: