NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 1109
neuester Beitrag:  19.01.21 08:55
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 27709
neuester Beitrag: 19.01.21 08:55 von: JB_1220 Leser gesamt: 6196552
davon Heute: 4503
bewertet mit 69 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1109    von   1109     
01.05.19 10:58 #1 NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen
Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  

Bewertung:
69

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1109    von   1109     
27683 Postings ausgeblendet.
18.01.21 14:47 #27685 das war ein unerwarteter Schlag
ob manipulativ um billiger einzusteigen ??  
18.01.21 15:01 #27686 tolksvar
Falsches forum bleib bitte im nachbarfred. Danke  

Bewertung:
5

18.01.21 15:04 #27687 Ich könnte mir
schon vorstellen, das man versucht zu drücken damit man vor dem Donnerstag und bevor Biden ans ruder kommt billiger rein kommt. Es gibt ja keine Meldung die den heutigen Abschlag rechtfertigt, ausser das unsere Nelly "heiß" gelaufen ist und konsolidiert. Aber was solls... Steigt auch wieder.  

Bewertung:
2

18.01.21 16:27 #27688 Analyst bei Nel: Die Milliarden - Dollar - Fra.
- Ich vermute, dass sie versuchen werden, den Fokus so weit wie möglich auf die Möglichkeiten in der Branche zu verlagern, sagt Andreas Bertheussen.


Donnerstag hält Nel  Kapitalmarkttag. Der Schwerpunkt liegt auf der Frage, ob das Unternehmen eine aktualisierte Richtlinie zu den Kosten für die Herstellung von Elektrolyseuren bereitstellen wird.

Auf die Frage, was am Kapitalmarkttag zu erwarten ist, antwortet Analyst Andreas Bertheussen von Kepler Cheuvreux laut TDN Direkt, dass es sich um die "Milliarden-Dollar-Frage" handelt.

Der Analyst glaubt, Nel werde sich darauf konzentrieren, welche industriellen Möglichkeiten das Unternehmen bietet.

- Es wurde viel über das Nikola-Abkommen und die Vorteile dieses Ergebnisses gesprochen, aber ich vermute, dass sie versuchen werden, den Fokus so weit wie möglich auf die Möglichkeiten in der Branche zu verlagern, sagt Bertheussen gegenüber der Nachrichtenagentur.

Als Beispiel nennt er Vattenfall, ein Unternehmen, das als Gastredner auf dem Programm steht.

Was den Analysten wirklich begeistert, ist, ob Nel in Zukunft Leitlinien zu Investitionen oder Installationstempo liefern wird.

- Ich hoffe, dass es eine Art Roadmap geben wird, in der das Unternehmen einen Leitfaden zu Investitionen und Installationstempo bereitstellt, der sich mit der Zeit etwas weiter erstreckt. In diesem Fall kann dies den Analysten die Möglichkeit geben, sich auf ein gemeinsames Ziel zu einigen, sagt Bertheussen, während er auf die große Lücke verweist, die zwischen den Analysten bei Nel besteht.

https://finansavisen.no/nyheter/industri/2021/01/...n-dollar-question
 
18.01.21 16:46 #27689 Einstiegsmöglichkeit?!
Sollte man den Rücksetzer als Einstieg nutzen? was meint ihr?
Im Moment schätze ich eher ein, dass es noch weiter absinkt, bevor es evtl. wieder hochgeht...mal sehen  
18.01.21 17:22 #27690 Jup...
...das ist mein Plan. Habe irgendwo im niedrigen 2€-Bereich ein Limit Buy gesetzt. Mal sehen, ob ich zu hoch gepokert habe.  

Bewertung:
1

18.01.21 17:33 #27691 news
Vieles wird sich erklären wenn der Donnerstag vorbei ist, wohin die Reise geht!  
18.01.21 17:58 #27692 hmm
@ Bevor  wohl eher zu tief gepokert - schau dir mal den schönen Bogen an (zumindest für heute)  

Bewertung:
1


Angehängte Grafik:
nel.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
nel.png
18.01.21 18:28 #27694 Mr.Boom81
ich warte erst mal ab, heute ist kein Handel in den USA.
Morgen kann man auch noch kaufen (meine Meinung)  

Bewertung:

18.01.21 19:14 #27695 @Neo_one
Leider morgen wohl eher weiter rot. Das war leider nur die kleine Erholung vom Tag ( Chart Check SSTOC 1 Tag).

Versteh mich nicht falsch, ich bin genau die du long nur muss man für 1-2 Wochen sich auch mal auf fallende Kurse vorbereiten.

Bleibe dabei Gap bei 2,5€ dann Explosion rauf.  

Angehängte Grafik:
gggg.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gggg.png
18.01.21 19:58 #27696 hmm
@GoldenPenny in so großen Schritten denke ich nicht. Für mich sind erstmal die 2,87 und 2,71 bzw 2,66 im Weg. 2,5 sehe ich nicht, wenn überhaupz die 2,55 , aber aktuell für mich viel zu weit weg. Außerdem muss ein GAP nicht immer geschlossen werden. Sehe das alles noch entspannt.
Auf die fallenden Kurse bin/war ich schon vorbereitet ;) Ich warte eh ertsmal bis Mittwoch/Donnerstag und so lange halte ich die Füsse still.
 

Bewertung:
1

18.01.21 21:09 #27697 Ja gucken wir
Langfrsitig bin ich hier sowieso gut gestimmt bis 10€ mehr, kurzfristig auf Nachkauf ausgelegt bei 2,5€  
18.01.21 21:24 #27698 Korrektur war ja schon
überfällig  ist ja nicht nur Nel auch alle anderen werte gehen in eine Korrektur.
Normal so wie die Aktien im November und Dezember gelaufen sind und bei NEL war ja der Anstieg zu
anderen Werten noch recht klein. Ich vermute die Korrektur könnte bis 2,80 gehen.


 

Bewertung:


Angehängte Grafik:
baad5e32c05de18a258ed3c0d48a527f.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
baad5e32c05de18a258ed3c0d48a527f.png
18.01.21 22:37 #27699 Nun gebt euch mal Mühe
....... da müssen wir hin :)))))
https://www.ariva.de/nel_asa_adr-aktie  

Bewertung:
1

18.01.21 22:55 #27700 Wird Nel für...
Simens Gamesa einen Elektrolyseur liefern, damit Everfuel den Wasserstoff ausliefern kann ???? in Fahrzeuge mit den hergestellten  Tanks von Hexagon Purus und finanziert von Saga Pure.

Die Neue Firmenstruktur macht langsam Sinn. NEL ASA hat durch die Umstrukturierung einiges ausgelagert.  Wirtschaftsgüter, Personal usw. Dies wird sich in der nächsten Bilanz im Jahresabschluss bemerkbar machen.

Vor allem in den Personalkosten. NEL konzentriert sich nun auf das Hauptgeschäft ,
den Bau der Elektrolyseure. Nur so kann NEL in Zukunft wirtschaftlich arbeiten und irgendwann ein positives EBITDA erreichen.

Allen viel Glück.....



 

Bewertung:
2

18.01.21 23:45 #27701 Nel-Siemens Gamesa
Auch wenn es den Ein oder Anderen nervt, aber ihr solltet mal häufiger über den Tellerrand schauen, nicht alles was mit Wasserstoff zu tun hat, gehört zu NEl, sei es in diesem Fall ITM, oder andere Firmen.

RNS-Nummer : 9974K
ITM Power PLC
08. Januar 2021


8. Januar 2021

ITM Power plc

("ITM Power" oder "das Unternehmen")

EU-Förderpreis in Höhe von 5 Mio. € für die Erforschung der grünen Offshore-Wasserstoffproduktion mit Ørsted und Siemens Gamesa

ITM Power (AIM: ITM), das Unternehmen für Energiespeicherung und saubere Brennstoffe, freut sich über die heutige Bekanntgabe eines 5-Millionen-Euro-Preises für ein Konsortium zur Untersuchung der Offshore-Produktion von grünem Wasserstoff.  Die vollständige gemeinsame Ankündigung bezüglich des OYSTER-Projekts finden Sie im Folgenden:

Konsortium erhält Förderung zur Erforschung der Offshore-Wasserstoffproduktion

ITM Power, Ørsted, Siemens Gamesa Renewable Energy und Element Energy haben vom Fuel Cells and Hydrogen Joint Undertaking (FCH2-JU) der Europäischen Kommission eine Förderung in Höhe von 5 Millionen Euro erhalten, um ein kombiniertes Windturbinen- und Elektrolyseursystem zu demonstrieren und zu erforschen, das für den Betrieb in Meeresumgebungen ausgelegt ist.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)RNS Number : 9974K

Original: https://www.londonstockexchange.com/news-article/...oduction/14819060
 

Bewertung:

19.01.21 06:03 #27702 Es ist ein deutscher Blogger, der den norwe.
Aktienmarkt dominiert! Aha :-)))


Deutsche Investoren sind die Gewinner an der Osloer Börse!

Deutsche Investoren haben die Gewinneraktien an der Osloer Börse gefunden. Die Aktien, die sie gekauft haben, sind im vergangenen Monat um 36 Prozent gestiegen, während der Aktienmarkt um 4 Prozent gestiegen ist.


Osloer BörseOslo Børs
993,80 993,80  0,600,60
Brent SpotBrent spot
55,00 55,00  0,510,51
US DollarUS Dollar
8,56 8,56  -0,46-0,46
EUREUR
10,35 - 10,35  -0,290,29
Britisches PfundGBP
11,64 - 11,64  -0,270,27

WERBUNG
Deutsche Investoren sind die Gewinner an der Osloer Börse
Deutsche Investoren haben die Gewinneraktien an der Osloer Börse gefunden. Die Aktien, die sie gekauft haben, sind im vergangenen Monat um 36 Prozent gestiegen, während der Aktienmarkt um 4 Prozent gestiegen ist.

BELIEBT UNTER DEUTSCH: Magnus Carlsens Schachfigur Play Magnus ist eine der Aktien, die deutsche Investoren gehortet haben.  
Finanzen
Steinar Grini
21:00 - 18 Jan.

WERBUNG
"Es ist ein deutscher Blogger, der den norwegischen Aktienmarkt kontrolliert, weil er so viele Anhänger hat", sagte Investor Arne Fredly in einem Fernsehinterview mit Finansavisen kurz vor Weihnachten. Die Preisentwicklung seitdem deutet darauf hin, dass Fredly möglicherweise mehr Recht hatte, als er wusste.

Die Deutschen haben ihre Einkäufe in Play Magnus vervielfacht, und der Aktienkurs steigt an der Börse.

Wenn sich deutsche Anleger mit norwegischen Aktien eindecken, landen sie auf einem Konto von Clearstream Banking. Finansavisen hat überprüft, welche Aktien Clearstream gehortet hat. Das Ergebnis ist verblüffend.

Denn während die Osloer Börse im vergangenen Monat um 4 Prozent gestiegen ist, sind die 20 Aktien, die die Investoren hinter Clearstream Banking am meisten gekauft haben, im Durchschnitt um 24 Prozent gestiegen. Die 10 Aktien, von denen sie am meisten gekauft haben, sind um bis zu 36 Prozent gestiegen.

Sendet Magnus auf

Deutsche Investoren scheinen folglich die Gewinner an der Osloer Börse zu sein.

Im vergangenen Monat haben die Deutschen Aktien von NEL, Play Magnus, Zaptec, Quantafuel, Teco 2030, HydrogenPro, Cloudberry Clean Energy und Aker Carbon Capture gekauft - Aktien, die an der Osloer Börse in die Höhe geschossen sind.

Am Samstag berichtete Finansavisen, dass die Website "Der Aktionär" Play Magnus als zehnfachen Kandidaten bezeichnete. Die Aktie stieg am Freitag um 9 Prozent und stieg am Montag um weitere 18 Prozent.

Die Anzahl der Aktien auf dem Konto von Clearstream Banking hat sich im letzten Monat mehr als verdoppelt. Die Deutschen haben auch ihre Beteiligung an Aktien wie Cloudberry, Saga Pure und Teco 2030 vervielfacht.

Verkaufte die Verliereraktien

Zu Weihnachten bewertete Arne Fredly eine Reihe von Aktien im Zusammenhang mit bezahlten Analysen positiv. In diesem Zusammenhang notierte er Aktien wie NEL, Agilyx, Hexagon Purus, Quantafuel, HydrogenPro, Teco 2030 und Everfuel.

Wenn die Broker Probleme machen, sind wir uns deutscher Investoren sehr bewusst
Peter Hermanrud, SpareBank 1 Märkte.
NEL ist die Aktie, von der die Deutschen am meisten gekauft haben. Am Montag fiel die Aktie nach einer neuen Verkaufsempfehlung von Pareto zurück, aber die Aktie ist im vergangenen Monat immer noch um 23 Prozent gestiegen.

Die Aktien, die die Deutschen zum Verkauf ausgewählt haben, sind an der Osloer Börse kaum gestiegen. Einige von ihnen sind gefallen.

Die Aktien, die die Deutschen am meisten verkauft haben, sind Salmar, Equinor, Akastor, EMGS, Nordic Nanovector, Norsk Hydro, MPC, TGS, Magnora und Norway Royal Salmon. Unter diesen sticht Equinor positiv hervor, aber deutsche Investoren dürften dort keine wesentlichen Auswirkungen auf den Markt haben.

Wissen Sie gut über die Deutschen

- Deutsche Investoren kaufen grüne Aktien und was bereits stark gestiegen ist. Man könnte meinen, sie lesen über unsere Neujahrsraketen, lacht der Aktienstratege Peter Hermanrud in SpareBank 1 Markets.

- Denken Sie, dass es darum geht, dass sie die richtige Art von Aktien kaufen oder dass sie die Aktienkurse der Aktien, die sie kaufen, in die Höhe treiben?

- Ich denke, beide haben richtig gekauft und die Preise erhöht. Sie tragen zu einer noch stärkeren Preiserhöhung bei. Es begann mit NEL und hat sich auf immer mehr Aktien ausgeweitet.

- Wenn die Broker Probleme machen, sind wir uns deutscher Investoren sehr bewusst, sagt Hermanrud.

https://finansavisen.no/nyheter/finans/2021/01/18/...og-andre-vinnere  

Bewertung:
2

19.01.21 06:30 #27703 Norwegen auf dem 4 Platz
Norwegen viertbester in Bezug auf grünes Wachstum in jüngster Analyse:
NHO will eine breite Übereinstimmung in Bezug auf Energie, Industrie und Klima!

Dänemark und Schweden sind laut einer aktuellen Analyse von BCG und NHO bessere Gastländer für grünes Wachstum als Norwegen. - Es wird viel kosten, aber es wird sich lohnen, sagt NHO-Chef Ole Erik Almlid.

https://e24.no/olje-og-energi/i/7KVJM9/...om-energi-industri-og-klima  
19.01.21 08:01 #27704 BÖrsen
in Asien bärenstark , US FUtures stark im plus  und heute morgen PLug , Ballard etc schon hochgestuft .

NEL hätte zunächst Luft bis € 3,15  

Bewertung:
1

19.01.21 08:25 #27705 denke auch das NEL
heute wieder abzieht.
Schauen wir mal, was passiert.  
19.01.21 08:41 #27706 Aktie
schiebt sich schön langsam hoch, Perfekt.  
19.01.21 08:46 #27707 NEL Bewertung
..liege ich richtig wenn ich sage dass NEL im Vergleich zu den anderen Wasserstoff-Aktien noch " moderat " bewertet ist ( Plug Power ect. )..warum haut man denn immer wieder auf NEL drauf und sagt dass die Bewerung extrem hoch ist. ?  

Bewertung:

19.01.21 08:55 #27708 NEL wird bis zu 40 neue Mitarbeiter einstel.

https://www.nrk.no/vestfoldogtelemark/...r-koronapandemien-1.15325493

- Ich kann nur schwer beschreiben, wie glücklich ich war, sagt Morten Høiback.

Er war letztes Jahr arbeitslos, hat aber jetzt einen Job in einer neuen Fabrik in Porsgrunn.

- Eine neue Chance zu bekommen, in einem solchen Projekt zu starten, ist sehr groß, sagt er.

Das Wasserstoffunternehmen Nel entwickelt zukunftsorientierte Technologie und benötigt 40 neue Mitarbeiter für Notodden und das neue Werk in Porsgrunn, das nach dem Sommer eröffnet wird.

Kirsti Saltnes, HR Manager bei Nel Hydrogen Electrolyser.
MITARBEITER: Nel Hydrogen Electrolyser wird bis zu 40 neue Mitarbeiter für sein Werk in Notodden einstellen und ein neues, das nach dem Sommer in Porsgrunn eröffnet wird, sagt HR-Direktor Kirsti Saltnes.

FOTO: PRIVAT
Nach der Unsicherheit auf dem Markt im letzten Jahr verzeichnen sie nun ein Wachstum.

- Wir waren wie die meisten anderen Unternehmen in einer Corona-Situation, aber jetzt sehen wir, dass der Markt wieder wächst und wir beginnen mit der vollständigen Rekrutierung für 2021, sagt HR-Direktor Kirsti Saltnes.  
19.01.21 08:55 #27709 @Holzfeld
Nel macht noch nicht so viel Umsatz... daher..... Das wird sich aber mit der neuen Fabrik ändern.  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1109    von   1109     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: