Varoufakis zurück getreten

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  06.07.15 22:51
eröffnet am: 06.07.15 07:49 von: schibam Anzahl Beiträge: 48
neuester Beitrag: 06.07.15 22:51 von: Timchen Leser gesamt: 4204
davon Heute: 1
bewertet mit 12 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
06.07.15 07:49 #1 Varoufakis zurück getreten
berichtet NTV  
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
22 Postings ausgeblendet.
06.07.15 08:35 #24 Damit können sich wenigstens alle wieder an
einen Tisch setzen.

Um weiter zu verhandeln.

Letztlich geht es doch darum, dass die EU es schaffen muss, so ein winziges Problem wie Griechenland (2% der Wirtschaftsleistung) zu lösen.

Wenn sie das nicht kann, steht die berechtigte Frage im Raum: wozu brauchen wir überhaupt die EU ... wenn sie überall in Europa (außer in Dtld) für Massenarbeitslosigkeit und Armut gesorgt hat.

Oder wie es Gysi schon 1998 vorausgesehen hat: die Projekt "EURO" ist nichts anderes als der Anschluss der DDR an die BRD, nur in größerem Rahmen ... Niedergang von DDR-isierung von Resteuropa hat er prophezeit.  
06.07.15 08:41 #25 Gysi ist nich dumm....
er ist nur in der falschen Partei...
und hat die falschen Freunde...

Der wenn ein schwarzer wäre...
und die richtigen Freunde hätte...
würde der das Zeug zum Kanzler haben... ;)  
06.07.15 08:46 #26 Das fehlte noch
Ein SED-Scherge als Kanzler.
Was dabei rumkommt, wenn diese Brut Verantwortung hat, durften/und dürfen wir ja eindrucksvoll bezahlen.

Das Darki diesne Namen überhaupt in den Mund nimmt, stimmt mich nachdenklich.
Sicher hat er eine 22jährige Braut mit Che Guevara-Tshirt aufgerissen und hat seine linke Tour. hahaha  
06.07.15 09:10 #27 Den kenn ich doch
 

Angehängte Grafik:
spock.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
spock.jpg
06.07.15 09:15 #28 #18. Dachschaden. Go figure, Dachdecker !
"In 24h we COULD have an agreement", I said. But our toxic media rushed to report that I predicted an agreement within 24h. Go figure!

https://twitter.com/yanisvaroufakis?lang=de  
06.07.15 09:16 #29 zu 26: das mit Gysi / Vorhersagen aus 98 ste.
heute in der Welt.

Im Rahmen einer aktuellen Lagebeurteilung.

 
06.07.15 09:50 #30 @ Slater...
endlich hat es einer bemerkt...

ich sagte doch... der ist vom Vulkan!

Oh!

Es ist der Sohn von Mr.Spok!
 
06.07.15 09:58 #31 Tztz...
+++ Newsblog zur Griechenlandkrise +++: Varoufakis-Rücktritt stabilisiert Eurokurs

Wie war das noch? Griechenland repräsentiert ca. 3% der europäischen Bevölkerung, die wiederum nur zu rund 37% Syriza gewählt haben...

-----------
"born free"
06.07.15 10:29 #32 Who the fuck is V..... ?
06.07.15 10:39 #33 er sollte den Friseur wechseln...
dann klappt es vielleicht in Hollywood!

"The comeback of Mr. Spock!  
06.07.15 10:41 #34 Der war lustig:
Das fehlte noch  
Ein SED-Scherge als Kanzler.


also lieber ne Stasi-Tante als Kanzlerin?  
06.07.15 10:44 #35 Er hat alles erreicht,
was er - nach seiner Denke - erreichen konnte. Alles was jetzt kommt ist brutal und harte Arbeit. Das ist nix für ihn.
-----------
Dies war ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel gewaltfreier Kommunikation!
06.07.15 10:49 #36 herz,gewissen
 

Angehängte Grafik:
try76.jpg (verkleinert auf 78%) vergrößern
try76.jpg
06.07.15 13:51 #37 auf bitte tsipras ist er zurückgetreten
weil die verhandlungspartner nun -wahrscheinlich auch schon vorher- sein gesicht nich mehr sehen konnten. bocken halt alle rum.
nachfolger wird -omg,das merk ich mir niemals- höchstwahrschienlich, "Tschaka Lokus" ehmm ...Tsakalotos.
der hat wohl schon vorher eh die meisten verhandlungen geführt  
06.07.15 14:17 #38 Nach Varoufakis auch noch Tsipras?????
Mal ehrlich, könnt ihr euch vorstellen, dass uns Merkel oder Schäuble nach diesen Beleidigungen, Beschimpfungen und Demütigungen mit diesem Typen auch nur noch ein Wort reden würden???? Ich nicht.
Ich würde an deren Stelle auch kein Wort mehr mit Tsipras reden. Wie hat sich Junkers selbst gedemütigt, wenn man die Umarmungen dieser beiden Menschen gesehen hat!!!??? Jetzt müsste Tsipras noch durch eine andere Person seiner Partei ersetzt werden, dann könnten wenigstens wieder Gespräche stattfinden.
Und Varoufakis? Ich wäre nicht überrascht, wenn er in den wenigen Monaten seiner Macht noch einige Millionen Euro auf seine Privatkonten ins Ausland verschoben hätte. Wenn nicht, wäre er wohl der erste Grieche, der so etwas nicht getan hat.
 
06.07.15 14:32 #39 Gedemütigt hat sich Junker selbst
wie kann man sich nur volltrunken der Öffentlichkeit präsentieren und dabei jedem den er begrüsste eine Ohrfeige geben? Peinlich sind die, die in Brüssel sitzen!  
06.07.15 14:36 #40 mit sowas würde ich auch nicht verhandeln

sondern voll auflaufen lassen  
06.07.15 17:27 #41 Er kann sich kaum erwehren...
der Küsse und all der Liebkosungen durch Hr. Junker....
Die dicke rechts muss kichern...
(ist der betrunken???)

Und das regiert uns... so... will ich das nicht...
ich steh da mehr auf das Moskauer Regierungs Modell...
und den Kommunistenkuss...
"einmal rechts.... einmal links... und dann kräftig
gegen das Schienbein... ;)  
06.07.15 17:32 #42 Er scheint auf Jaz´s
Glatze zu stehen... ;)

und Orban kriegt eine Ohrfeige...
und wird durchgeschüttelt...
(der ist ihm wohl zu alt...)

für das Video kriegst von mir 8x witzig...!

 
06.07.15 17:42 #43 Der war blau wie ein Amtmann
, lief auf Facebook rauf und runter, nur in den Medien war nichts.


Schulz ist übrigens auch Exalkoholiker (Stand vor seinem Amt in Brüssel)  
06.07.15 17:44 #44 ist Junker schwul?
von ihm sind nur Umarmungen, Geknutsche, Tätscheleien zu sehen, der kann scheinbar nicht anders, vielleicht ist das in Lux der Brauch, das macht man dort ja auch mit Milliarden-Konzernen, die müssen dort bis heute nur Promille an Steuern für ihre Millarden-Gewinne abliefern (Apple glaube ich 1,5 Promille)..

Tsipras hat er bekanntlich die Wange getätschelt wie einem Abiturienten nach der Abi-Feier - und das nicht nur einmal - vermutlich war ihm gar nicht bekannt, daß dieser GR-Regierungschef war..

Dieses Europa mit diesen dementen Wirrköpfen an der Spitze kann man nur noch in die Tonne stampfen, mit Junker sollte man anfangen..  
06.07.15 17:49 #45 Tsakalotos ist neuer griechischer Finanzminister
06.07.15 17:59 #46 Was denn für ein Knopf...
ist das ein Freiwilliger ;)
so.. die nächste Runde...

Ob der auch wieder mit Rucksack zum Ministertreffen fährt...
oder gleich mit der Aldi Tüte... ;)  
06.07.15 18:02 #47 Nö der hat den...
selben Rucksack wie der Janis...  
06.07.15 22:51 #48 Brauchen Wir jetzt auch noch ein Rettungspake.
für den arbeitslosen, ehemaligen Finanzminister?
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: