schlechtester Tatort aller Zeiten

Seite 135 von 136
neuester Beitrag:  21.09.20 10:59
eröffnet am: 06.05.12 21:43 von: Tiefstapler Anzahl Beiträge: 3390
neuester Beitrag: 21.09.20 10:59 von: boersalino Leser gesamt: 233492
davon Heute: 26
bewertet mit 37 Sternen

Seite:  Zurück        von   136     
03.06.20 22:20 #3351 Juto, wie viele "real" kommissare kennen Sie .
07.06.20 15:33 #3352 Vor der "Sommerpause" Qualität aus Bayern:
Im neuen Fall "Lass den Mond am Himmel stehen" sind zwei Familien unheilvoll miteinander verstrickt. Die BR Abendschau hat Schauspielerin Victoria Mayer in München getroffen und mit ihr über den Film gesprochen.
 
07.06.20 19:14 #3353 Goldik
Einige.
Hatte letztens einige kontakte mit kommissaren.
Möchte aber nicht öffentlich posten, warum.
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix
07.06.20 23:15 #3354 krasser Tatort
aus München. Das mit der Schuldunfähigkeit von 13jährigen ist natürlich diskussionswürdig. Aber dass die Eltern in diesem Fall straffrei ausgehen ist wirklich heftig. Rechtsverdreher können das bestimmt schlüssig erklären.  
07.06.20 23:57 #3355 Und alles nur wegen dem Eidechsenproblem
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth
14.06.20 17:20 #3356 Dr.? nicht etwa : des Eidechsenproblems?
oder geben Sie sich "gern" volksnah...(kleiner Scherz)

Heute Abend , der letzte 110 vor der "Sommerpause", (wie lang sie wird, muß sich zeigen)
 
14.06.20 17:28 #3357 Und ab heute kann abgestimmt werden!
https://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/...h-tatort104.html

Leider beschränkt sich die Auswahl auf Tatörter aus dem 21. Jhd. Der großspurige Begriff "Zeitreise" ist daher m.E. völlig unangebracht und geht an der Realität weit vorbei, denn wie wir im Link erfahren, gibt es die Reihe doch schon seit nunmehr 50 Jahren!

Dass es vor 1999 keinen herausragenden Tatort gegeben haben sollte, der für würdig befunden wurde, will mir daher nicht einleuchten!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.
14.06.20 21:53 #3358 Na das war mal endlich so was wie
ein Happy End... mit allen Möglichkeiten zur Fortsetzung.
Mir können die Rostocker ,(Incl. Autor + Reg.Eoin Moore )noch Jahre erhalten bleiben, ähnliche Qualität
wie die Bayern (mein jetzt nicht die "Mannschaft")  
14.06.20 22:39 #3359 Eine widerliche Entgleisung
Der Glauben wurde als Lieblingsbeschäftigung eines Monsters missbraucht und die Heilige Schrift als Abort eines Werkzeuges der Demütigung genutzt. Der Intendant wird morgen von mir hören.  
14.06.20 22:52 #3360 Der arme Intendant
Fürchterlich schlecht wird er heute Nacht schlafen.-//  
15.06.20 07:49 #3361 #3361 Die ewige Wiederholung von Muschi
Und abstimmen können wir auch noch. Das ist ja fast wie im Tatort :-)))
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.
21.06.20 20:11 #3362 Erste Wh.einer Wh...
aber die Münchner ! also ok
Die Literaturagentin Kusmansky gibt in ihrem Haus ein exklusives Austernessen für ihre Starautorinnen. Als sich die Autorin Anna Stahlberg-Zeulig wegen Übelkeit zurückziehen muss, nimmt das zunächst niemand ernst. Wenig später ist sie tot.
 
21.06.20 20:15 #3363 Radel 15.06.20 Durch die Löschung der Mus.

wirkt der Beitrag (fast) prophetischinnocent

 
21.06.20 21:49 #3364 Schade, das Motiv hab ich leider verschlafen.
Heute ist der längste Tag,das schlaucht...(oderwar´s einfach nur etwas langweilig?)  
22.06.20 07:57 #3365 Gestern ein Tatort, den ich noch nie irgendw.
als Wiederholung sah! Aber nachdem ich den nun gestern gesehen habe, kann ich  gut verstehen, warum der bisher nicht (?) wiederholt wurde....
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.
05.07.20 20:07 #3366 Heute
Münster von 2017

Ich brauch das nicht.
Ist eh ne satire show.

Ich preferiere netflix.
Dark.
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix
05.07.20 21:00 #3367 #3366
Münster ist bei mir auch irgendwie "over".  
06.07.20 14:53 #3368 Soo schlecht war er nicht.
30.08.20 19:57 #3369 Mann,mann,mann hier ist ja gar nix mehr los.
Kill local, think global? Eine Reihe bizarrer Ritualmorde konfrontiert die Wiener Ermittler mit osteuropäischen Politaktivisten. Der letzte Wunsch-"Tatort" vor dem Start der neuen Saison.
 
30.08.20 20:19 #3370 Sind doch eh Wiederholungen
Was soll man dazu schreiben.

Dialekt-Krimi geht eh überhaupt nicht.
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth
30.08.20 20:29 #3371 D'accord
Man versteht maximal die Hälfte von dem Kauderwelsch.
Da vergeht schnell die Lust auf mehr.  
30.08.20 21:08 #3372 Wir müssen alle den Gürtel enger schnallen
Wohl dem, der ein schlechtes Gedächtnis hat!



 
30.08.20 22:36 #3373 Dann doch lieber Nok auf Tele 5

Der Blob
Heute, 22:30 - 00:25, TELE 5Horror, USA 1988, 91/115 Min.Wh. am 31.8.  
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth
30.08.20 22:39 #3374 Nun ,zum Glück gibt´s ja bei "modernen"TV
Geräten die Möglichkeit, mit Untertiteln zu schauen,so lernt man auch noch ´ne Fremdsprache.
Der Krimi war übrigens nix für Verschwörungstheoretiker................ aber lustig, wenn man von den Todesfällen mal absieht...  
06.09.20 18:01 #3375 Tatort aus Wien, Adele spielt mal wieder AL.
an die Wand

OMU
"Pumpen", sprich schweres Krafttraining, ist angesagt. Der "Tatort" führt die beiden Ermittler in ein Fitnessstudio, wo neben der Arbeit mit schweren Gewichten offenbar auch Anabolika für den Muskelaufbau zum Einsatz kommen.
 
Seite:  Zurück        von   136     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: