Erweiterte Funktionen

Acatis: Langjähriger Chef geht in den Ruhestand - Fondsnews


07.11.19 12:30
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Der Value-Manager Acatis Investment hat Thomas Bosch zum neuen Geschäftsführer bestellt, so die Experten von "FONDS professionell".

Er werde die Nachfolge von Faik Yargucu antreten, der aus persönlichen Gründen Ende 2019 sein Amt als Geschäftsführer niederlege und in den Ruhestand trete. Er bleibe aber weiterhin Gesellschafter des Unternehmens, schreibe Acatis in einer Pressemitteilung. Yargucu habe seit September 2000 bei dem Fondshaus gearbeitet.

Der Wirtschaftsingenieur Bosch sei seit Anfang Juli bei Acatis Mitglied der Geschäftsleitung. Zuvor sei er 20 Jahre im Deutsche-Bank-Konzern in leitenden Positionen in der Vermögensverwaltung tätig gewesen und habe unter anderem für die DWS große regulatorische Umsetzungsprojekte wie Mifid II verantwortet. Von 2008 bis 2019 sei Bosch Vorstandsvorsitzender der DWS Investment und von 2016 bis 2019 Vorstandsmitglied der Deutsche Treuinvest Stiftung gewesen. Bei Acatis werde er in der Geschäftsführung die Bereiche Risikomanagement, Compliance, Recht, Interne Revision und Verwaltung verantworten. (07.11.2019/fc/n/p)