Branche in Bewegung: Fondsselektorin wechselt von Privat- zu Direktbank - Fondsnews


10.05.19 14:00
e-fundresearch.com

Wien (www.fondscheck.de) - Nach etwas mehr als einem Jahr bei der österreichischen Privatbank Gutmann hat die Fondsselektorin Christin Bahr Anfang Mai eine neue Position bei einer internationalen Direktbank angetreten, so die Experten von "e-fundresearch.com".

Christin Bahr, bisher als Fondsselektorin bei der österreichischen Privatbank Gutmann in Wien tätig, sei seit Anfang Mai bei der Österreich-Niederlassung der niederländischen Direktbank ING in Wien beschäftigt. Dies habe "e-fundresearch.com" über das professionelle Social-Media-Netzwerk LinkedIn in Erfahrung bringen können.

In ihrer neuen Rolle sei Bahr als Product Managerin Investments tätig - neben hauseigenen ING ETF-Dachfonds ("Global Index Portfolios") würden laut "e-fundresearch.com" Recherche österreichischen Kunden per Onlineplattform derzeit etwas mehr als 100 Fremdfonds angeboten.

Die derzeit höchsten Bestandsvolumina könnten per Stichtag 30.04.2019 der DWS Top Dividende (30,4 Mio. EUR), der Fidelity Funds - Global Technology Fund (25,1 Mio. EUR) sowie der Threadneedle (Lux) - European Smaller Companies (17,2 Mio. EUR) verzeichnen.

Anfang 2018 habe Christin Bahr ihre bisherige Position als Portfoliomanagerin / Fondsselektorin bei der österreichischen Privatbank Gutmann angetreten. Davor sei Bahr knapp 10 Jahre als Product Managerin Wertpapiere für die Erste Group Bank AG tätig gewesen. (10.05.2019/fc/n/p)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
129,54 € 128,51 € 1,03 € +0,80% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0009848119 984811 129,87 € 108,36 €
Werte im Artikel
11,93 plus
+0,98%
129,54 plus
+0,80%