Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS zeichnet neue 8,95%-AOC Weyhausen-Anleihe - Fondsnews


15.04.19 11:30
KFM Deutsche Mittelstand AG

Düsseldorf (www.fondscheck.de) - Die KFM Deutsche Mittelstand AG gibt bekannt, dass sich der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS an der Neuemission (ISIN DE000A2TR455 / WKN A2TR45) der AOC Weyhausen An der Klanze GmbH mit Laufzeit bis 2020 mit einer Zeichnung beteiligt hat, so die KFM Deutsche Mittelstand AG in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die AOC Weyhausen An der Klanze GmbH ist eine Projektgesellschaft der AOC Immobilien AG, die 100% an der Emittentin hält. Die AOC Immobilien AG ist ein inhabergeführtes Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Realisierung von Wohn- und Einzelhandelsprojekten sowie die Revitalisierung von Bestandsimmobilien spezialisiert hat.

Die Projektgesellschaft AOC Weyhausen An der Klanze GmbH plant in Weyhausen in der Nähe von Wolfsburg den Erwerb von Grund und Boden von 7.475 m ^ 2 im Wesentlichen für Zwecke der Wohnbebauung. Der Standort ist ideal gelegen. Das VW Tor (Nord) ist bequem über die Wolfsburger Straße nach ca. 4,5 km erreichbar. Zur Stadtmitte Wolfsburg beträgt die Entfernung ca. 7 km.

Die im April 2019 emittierte nicht nachrangige und besicherte Mittelstandsanleihe der AOC Weyhausen An der Klanze GmbH ist mit einem Zinskupon von 8,95% p.a. ausgestattet und hat eine einjährige Laufzeit vom 08.04.2019 bis zum 08.04.2020. Die Emittentin ist berechtigt, mit einer Vorankündigungsfrist von mindestens zwei Monaten zum Laufzeitende den Fälligkeitstermin um bis zu zwei Monate bis maximal zum 8. Juni 2020 zu verschieben. Für den Zeitraum der Fälligkeitsverlängerung erhöht sich der Zinssatz auf 15,00% p.a.

Im Rahmen der Emission werden ausschließlich institutionellen Investoren bis zu 6 Mio. Euro mit einer Stückelung von 1.000 Euro zur Zeichnung angeboten. Die Anleihe soll nach Abschluss der Zeichnungsphase am Open Market (Freiverkehr) an der Börse Frankfurt zum Handel aufgenommen werden.

Vorzeitige Kündigungsmöglichkeiten nach Wahl der Emittentin sind in den Anleihebedingungen nicht vorgesehen; die Emittentin kann aber unter bestimmten Voraussetzungen im Einverständnis mit den Anleihegläubigern vorzeitige Rückzahlungen leisten.

Die Anleihegläubiger werden durch erstrangige Grundpfandrechte im Betrag von 6 Mio. Euro nebst Zinsen in Höhe von 18,00% p.a. sowie einmaliger Nebenleistung für Vollstreckungskosten in Höhe von 5% des Nominalbetrages abgesichert. (15.04.2019/fc/n/s)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
49,35 € 49,32 € 0,03 € +0,06% 18.04./15:42
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0974225590 A1W5T2 49,78 € 47,85 €