Hit-Parade: Nach diesen Fonds suchen Morningstar-Nutzer am häufigsten - Fondsnews


20.07.18 14:04
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Gesucht und gefunden: FONDS professionell ONLINE stellt jene Portfolios vor, die von den Besuchern der Morningstar-Webseite im zweiten Quartal am häufigsten abgefragt wurden, so die Experten von "FONDS professionell".

Einst habe der Templeton Growth als klarer Investoren-Liebling gegolten. Doch nach einer lange andauernden Performanceschwäche hätten seine Anleger bald Konsequenzen gezogen, und das einst über 30 Milliarden Euro schwere Portfolio wiege heute "nur" noch etwas mehr als sieben Milliarden Euro. Dabei sollten Anleger Fonds, die mitten in einer Durststrecke stecken würden, nicht allzu bald abstrafen.

Das habe zumindest eine Analyse von Morningstar im März ergeben, in der die Langzeitrenditen von über 5.500 Fonds untersucht worden seien. Demnach hätten zwei Drittel der Fonds - also 3.790 Produkte - über 15 Jahre gerechnet höhere Bruttorenditen als ihre Benchmarks erzielt. Allerdings seien nur wirklich geduldige Anleger in den Genuss dieser Investmentresultate gekommen: Denn auch die langfristigen Überflieger-Fonds hätten zwischenzeitlich Underperformance-Phasen von bis zu elf Jahren überstehen müssen.

Für die Auswertung hätten die Analysten zwei neue Performance-basierte Kennzahlen herangezogen. Einerseits die Longest Underperformance Period (LUP), welche die längste Underperformance-Periode innerhalb eines bestimmten Zeitraums, in dem ein Fonds eine klare Minderrendite gegenüber der Benchmark erzielt habe, messe. Andererseits die Longest Outperformance Period (LOP), die umgekehrt die längste Outperformance-Phase berechne. Damit hätte der Templeton Growth also seit 2003 mehr oder weniger einer chronischen Underperformance unterliegen müssen. Und das sei keineswegs der Fall gewesen: Vor der Finanzkrise habe das Portfolio seine Kollegen noch deutlich geschlagen. Und auch in den Jahren 2010 bis 2015 habe der Templeton Growth zumindest zeitweise besser als seine Vergleichsgruppe performt.

Fest stehe jedenfalls, dass der einstige Star auch heute noch genauestens beobachtet werde. Es scheine beinahe so, als warteten Beobachter nur auf einen günstigen Zeitpunkt für den Wiedereinstieg. Morningstar habe nämlich nachgezählt, welche die meistgesuchten Fonds auf der unternehmenseigenen Webseite gewesen seien - und bei dieser Erhebung sei der Templeton Growth regelmäßiger Dauergast.

Doch welche Fonds seien darüber hinaus häufig von den Morningstar-Nutzern gesucht worden und, wie würden sich die Portfolios im Vergleich zu ihrer Peergroup schlagen?

Diese zehn Fonds hätten die Morningstar-Nutzer im zweiten Quartal am häufigsten gesucht:

Platz 1: FvS SICAV Multiple Opportunities R
Von Rang zwei aus habe der FvS SICAV Multiple Opportunities den ersten Rang zurückerobert. Der mehr als zwölf Milliarden Euro schwere Publikumsmagnet von Bert Flossbach schlage seine Kollegen jedenfalls klar.

Platz 2: DWS Top Dividende LD
Der DWS Top Dividende sei bei diesem Ranking hingegen einen Rang abgerutscht. Das Portfolio von Thomas Schuessler sei zuletzt leicht hinter seine Vergleichsgruppe zurückgefallen.

Platz 3: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen T
Frank Fischer von Shareholder Value lande mit seinem Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen erneut auf Platz drei. In der Jahresübersicht von 2017 sei der Fonds noch auf dem fünften Platz vertreten gewesen, in der Hit-Parade vom ersten Quartal habe er dann das Siegertreppchen erobert. Frank Fischer lenke den Fonds jedenfalls mit Geschick und liege klar vor seiner Peergroup.

Platz 4: Carmignac Patrimoine A EUR
Der Carmignac Patrimoine habe bereits in den Jahren 2016, 2017 und auch im ersten Quartal 2018 in dieser Top-Ten-Übersicht den vierten Platz belegt. Die Morningstar-Nutzer dürften das Portfolio jedenfalls gebannt verfolgen, sei der von Edouard Carmignac und Rose Ouahba verantwortete Fond doch zuletzt hinter seine Vergleichsgruppe zurückgefallen.

Platz 5: DWS Deutschland LC (ISIN DE0008490962 / WKN 849096)
Auch beim DWS Deutschland habe sich die Platzierung gegenüber dem letzten Quartal nicht verändert. Fondsmanager Tim Albrecht liege mit seinem sieben Milliarden Euro schweren Aktienfonds jedenfalls knapp vor seinen Kollegen.

Platz 6: Templeton Growth Euro
Der über sieben Milliarden Euro schwere Templeton Growth Euro werde genauestens verfolgt, hinke er doch schon seit einiger Zeit seiner Vergleichsgruppe hinterher. Fondsmanager Norman Boersma lande damit auch in diesem Quartal wieder auf dem sechsten Rang.

Platz 7: Apus Capital Revalue Fonds R
Auf Rang sieben finde sich hingegen wieder ein alter Bekannter: Der Apus Capital Revalue Fonds R sei in diesem Ranking von Platz acht auf den siebten Rang aufgestiegen. Der Fonds werde von Harald Schmidt und Markus Barth verantwortet und habe seine Peergroup zuletzt deutlich geschlagen.

Platz 8: Deka - DividendenStrategie CF A
Der Aktienfonds Deka - DividendenStrategie liege nur knapp vor seinen Kollegen. Die Nutzer von Morningstar würden den Fonds jedenfalls genau beobachten: Zuletzt sei das Produkt von Ilga Haubelt nämlich nicht in der Hit-Liste der meistgeklickten Fonds vertreten gewesen.

Platz 9: Kapital Plus A EUR
Der Allianz GI-Fonds Kapital Plus sei indes unverändert auf Rang vier der Klick-Könige zu finden. Auch Portfolioverwalter Stefan Kloos beweise Geschick: Sein Fonds liege deutlich vor seiner Vergleichsgruppe.

Platz 10: DWS Aktien Strategie Deutschland LC (ISIN DE0009769869 / WKN 976986)
Das über vier Milliarden Euro schwere Portfolio DWS Aktien Strategie Deutschland werde von Tim Albrecht verantwortet und ziehe in der aktuellen Morningstar-Klickparade neu in die Top-Ten der meistgesuchten Fonds ein. Das große Interesse dürfte wohl an der Performance-Leistung liegen: Das Produkt habe sich in den vergangenen Jahren deutlich besser entwickelt, als die von Morningstar errechnete Peergroup. (News vom 19.07.2018) (20.07.2018/fc/n/s)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
233,541 € 231,60 € 1,941 € +0,84% 18.01./19:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0323578657 A0M430 235,00 € 228,28 €
Werte im Artikel
362,64 plus
+3,78%
201,38 plus
+3,39%
149,61 plus
+2,03%
111,11 plus
+1,73%
16,61 plus
+1,22%
116,41 plus
+0,92%
233,54 plus
+0,84%
60,46 plus
+0,47%
123,55 plus
+0,46%
574,90 plus
0,00%