TMW schließt Immobilienfonds


11.02.10 10:20
FundResearch

München (aktiencheck.de AG) - Der TMW Immobilien Weltfonds, ein offener Immobilienfonds von TMW Pramerica, nimmt keine Anteile mehr zurück, so die Experten von "FundResearch".

Der Fonds habe sich einer Verkaufswelle institutioneller Anleger nicht entziehen können, habe TMW mitgeteilt.

Dahinter würden unter anderem Probleme des Fonds DEGI Global Business von Aberdeen Property stecken. Dieser habe nach massiven Abwertungen von vier seiner dreizehn Objekte jetzt 21,6 Prozent an Wert verloren. Es sei der bislang höchste Verlust in der 50-jährigen Geschichte dieser Branchenprodukte.

Erste Folge der Abwertung: Gestern um 12 Uhr habe das Management des TMW Immobilien Weltfonds beschlossen, wegen "nicht mehr ausreichender liquider Mittel" die Rücknahme von Anteilscheinen sofort für drei Monate auszusetzen. Als Grund werde die "hohe Wertberichtigungen im Portfolio eines Wettbewerbers" genannt, nach der institutionelle Anleger "massiv Mittel" abgezogen hätten.

Bereits 2009 seien beim P2 Value (Morgan Stanley) und beim EURO ImmoProfil (ISIN DE0009820019 / WKN 982001) (iii Investments) die Immobilienwerte von Sachverständigen deutlich korrigiert worden. Dies habe den Anlegern des Morgan-Stanley-Fonds 2009 einen Verlust von 12,4 Prozent beschert. Beim iii-Fonds habe das Minus rund 3,5 Prozent betragen. (Ausgabe vom 10.02.2010) (11.02.2010/fc/n/s)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,89 € 0,89 € -   € 0,00% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0DJ328 A0DJ32 0,85 € -   €
Werte im Artikel
0,19 plus
+0,52%
-    plus
0,00%
1,21 plus
0,00%