Aktuell

DNB-Fondsmanager: Wie "Buy Now-Pay-Later" Unternehmen Visa & Co. herausfordern

Luxemburg (www.fondscheck.de) - MasterCard und Visa sind die beiden weltweit größten Zahlungsnetzwerke für Kredit-, Debit- und Prepaid-Karten und gute Beispiele für Plattformunternehmen, bei denen die führenden Unternehmen in der Regel den größten Teil des Marktes erobern, so Anders Tandberg-Johansen, Lead Portfoliomanager des DNB Technology Fund (ISIN ... [mehr]
Meistgesuchte Fonds (10 Tage)
Name Suchen Änderung (Monat)
iShares Core MSCI World. 1004 +0,27%
iShares Global Clean Ene. 979 +3,07%
DWS Top Dividende LD 761 +2,32%
Flossbach von Storch SIC. 629 +0,36%
UniGlobal 465 -0,31%
Vanguard FTSE All-Wor. 447 -
Lyxor NYSE Arca Gold . 389 +7,81%
Dirk Müller Premium Akt. 382 -0,88%
Lyxor New Energy (DR) . 369 -1,49%

DNB Fund Technology retail A

DNB-Fondsmanager: Wie "Buy Now-Pay-Later" Unternehmen Visa & Co. herausfordern


Luxemburg (www.fondscheck.de) - MasterCard und Visa sind die beiden weltweit größten Zahlungsnetzwerke für Kredit-, Debit- und Prepaid-Karten und gute Beispiele für Plattformunternehmen, bei denen die führenden Unternehmen in der Regel den größten Teil des Marktes erobern, so Anders Tandberg-Johansen, Lead Portfoliomanager des DNB Technology Fund (ISIN LU0302296495/ WKN A0MWAN) bei DNB Asset Management. MasterCard und Visa hätten zusammen einen Marktanteil von 90% (ohne China). Weder Visa noch . [mehr]
AL FT Wachstum

AL Trust Wachstum-Fonds: Wertzuwachs von 7,6% im laufenden Jahr - Fondsanalyse


Oberursel (www.fondscheck.de) - Der AL Trust Wachstum (ISIN DE000A0H0PG2/ WKN A0H0PG) ist ein Dachfonds, der sein Vermögen bis maximal 80% in Aktienfonds investieren kann, so die Experten der ALTE LEIPZIGER Trust. Bis zu einer Höhe von max. 50% könnten Anteile an Fonds erworben werden, die in zinstragende Wertpapiere (Rentenfonds) investiert seien. Bis zu einer Höhe von 30% könnten Anteile an Fonds erworben werden, die als Geldmarktfonds oder Geldmarktfonds mit kurzer Laufzeitenstruktur eingruppi. [mehr]
CIM Dividend Income Fund D Ordinary Shares Acc

Sauren Global Stable Growth Fonds: 09/2021-Bericht, Wertminderung von 0,3% - Fondsanalyse


Köln (www.fondscheck.de) - Die Hauptaktienmärkte gaben im September bei uneinheitlicher Entwicklung insgesamt nach, so die Experten von Sauren im Kommentar zum Sauren Global Stable Growth Fonds (ISIN LU0136335097/ WKN 791695). Die Märkte in Europa und in den USA hätten Kursverluste verzeichnet, während der japanische Markt Kursgewinne verbucht habe. Die Aktienmärkte der asiatischen Schwellenländer hätten insgesamt ebenfalls nachgegeben. An den Rentenmärkten sei das Kapitalmarktzinsniveau relativ deutlich . [mehr]

Austro-Fondsmarkt weiter auf Rekordniveau - Fondsnews


Wien (www.fondscheck.de) - Das Geschäft österreichischer Fondsgesellschaften bleibt weiter stark, so die Experten von "FONDS professionell". Das von den Wertpapier-Verwaltungsgesellschaften (VWGs) betreute Volumen habe sich seit Jahresbeginn um 10,2 Prozent auf rund 211,5 Milliarden Euro erhöht. Das teile die Vereinigung österreichischer Investmentgesellschaften (VÖIG) mit. Ein Signal, dass die Anleger der Branche vertrauen sei, dass dieser Zuwachs zu mehr als der Hälfte aus neu investiertem Geld stamme: Abseits der Kurssteigerungen von 9,3 Milliarden Euro seien zum Ende des dritten Quartals Nettomittelzuflüsse (Neuveranlagungen minus Rückgaben) von elf Milliarden Euro zu verbuchen gewesen. (Auch die FMA-Zahlen hätten in diesem Jah. [mehr]