Erweiterte Funktionen

Anleger greifen zu Themen-ETFs - ETF-News


23.06.22 14:12
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Eine große Mehrheit (90 Prozent) der europäischen Vermögensverwalter und unabhängigen Finanzberater will das Engagement in thematischen börsengehandelten Indextrackern (ETFs) in den kommenden zwölf Monaten erhöhen, berichten die Experten von "FONDS professionell".

Das habe eine aktuelle Umfrage des ETF-Anbieters Han-ETF unter 60 Vermögensverwaltern und Beratern aus ganz Europa ergeben, die ein verwaltetes Vermögen von 136,1 Milliarden Euro betreuen würden.

Der Grund dafür sei einfach: Themen-ETFs würden immer mehr Zuspruch finden. So würden 95 Prozent der Befragten von einem erhöhten Kundeninteresse in den vergangenen zwölf Monaten berichten. Das schlage sich auch im Volumen nieder: Im Jahr 2019 hätten in Europa gelistete thematische ETFs ein Volumen von weniger als zehn Milliarden US-Dollar gehabt, inzwischen seien es schon rund 41 Milliarden Dollar. (News vom 22.06.2022) (23.06.2022/fc/n/e)