Erweiterte Funktionen

Assetklassen-Monitor H1 2022: Rohstoffe als YTD-Gewinner, China überrascht im Juni - Fondsnews


01.07.22 15:29
e-fundresearch.com

Wien (www.fondscheck.de) - Welche Fondskategorien konnten im Juni sowie auf Sicht seit Jahresbeginn (YTD) am stärksten zulegen, fragen die Experten von "e-fundresearch.com".

Wie viele Kategorien lägen aktuell im positiven Performance-Terrain? Welche Ertragsentwicklung könne im Durchschnitt über 269 verschiedene Fondskategorien beobachten werden? Alle Antworten liefere ein rascher Blick auf den neuen "e-fundresearch.com" Assetklassen-Monitor.

Gut zu erkennen sei, dass im ersten Halbjahr 2022 vor allem Rohstoffe und der Energiesektor hätten punkten können. Diese hätten eine starke Performance gezeigt und auch die hohen Inflationsraten deutlich outperformen können. Weniger gut sei es im YTD-Vergleich europäischen bzw. skandinavischen Fondskategorien ergangen, welche das Schlusslicht bilden würden. Aber auch Technologiefonds würden bisher zu den großen Verlierern gehören.

Mit Blick auf die Performance-Trends im Juni überrasche China: Fonds mit China Bezug hätten vier Plätze in der Top-5-Performer-Liste für Juni 2022 eingenommen. China habe seine No-Covid-Regulierung etwas aufgeweicht und habe derzeit eine expansive Geldpolitik. Dies spiegele sich nun auch in den Kursen wider. China Equity - A Shares und China Equity hätten im Juni um +11,8% bzw. um +9,16% zulegen können (Performance jeweils in EUR).

Die hinteren Plätze im Juni seien hingegen breiter verteilt, würden sich jedoch auf Europa und Lateinamerika fokussieren. Die Fondskategorie Brazil Equity (also Brasilien Aktienfonds) sei mit einer negativen Performance von -17,80% auf dem letzten Platz gelandet. Auf den vorletzten Plätzen finde man Korea Equity mit -15.20% und Sweden Small/Mid-Cap Equity mit -15.12%. (01.07.2022/fc/n/s)